Links überspringen

Datenschutzerklärung

Erklärung der EWE AG zum Datenschutz der Codyo Klima-App

Wir nehmen den Schutz Deiner personenbezogenen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung gilt für diese mobile iOS und Android-App (im Folgenden „App“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der App-Nutzung erläutert.

Die App nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine Verschlüsselung. Durch diese Verschlüsselung wird verhindert, dass die Daten, die Du übermittelst, von unbefugten Dritten mitgelesen werden können. Wir weisen aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

EWE Aktiengesellschaft
Tirpitzstraße 39
26122 Oldenburg

Telefon: +49 441 4805-0
Internet: www.ewe.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Uwe Kettler
Tirpitzstraße 39
26122 Oldenburg

Telefon: +49 441 4805-0
E-Mail: datenschutz[at]ewe.de

Datenverarbeitung bei Bereitstellung und Nutzung der App

Beim Herunterladen der App werden die dazu erforderlichen Informationen an den Google Play Store, falls Du unsere App auf einem Android-Gerät nutzt bzw. den Apple App Store, falls Du unsere App auf einem iOS-Gerät nutzt, übertragen. Erforderlich sind insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Deines Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer sowie ggf. weitere Daten. Auf diese Datenerhebung und -verarbeitung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der App auf Dein Endgerät notwendig ist.

Siehe Dir hierzu bitte auch die Datenschutzerklärungen von Google (https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/) bzw. Apple (https://www.apple.com/de/privacy/privacy-policy/) an.

Wenn Du unsere App downloadest und aufrufst, erfasst EWE automatisiert Daten und Informationen von Deinem Endgerät. Dafür benötigen wir Deine Einwilligung. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Vorname oder Pseudonym (zur „personalisierten“ Ansprache)
  • Foto (Benutzerbild in der App)
  • E-Mail-Adresse (zur Erstellung des Codyo-Accounts)
  • Geschlecht (zur Berechnung der CO2-Bilanz)
  • Geburtsjahr (zur Berechnung der CO2-Bilanz)
  • Ziele (zur Ableitung besserer Handlungsempfehlungen in der App)
  • Interessen (zur Ableitung besserer Handlungsempfehlungen in der App)
  • Verhaltensweise (Schieberegler; zur Berechnung der CO2-Bilanz)
  • IP Adresse (anonymisiert)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Gerätekennung, Android, iOS Version)
  • Nutzungsdaten (z.B. Crash-Report)

Diese Daten werden von uns 360 Tage nach Inaktivität des Kontos gespeichert und im Anschluss unwiderruflich gelöscht, es sei denn Du nimmst systemseitig eine eigene Löschung der Daten vor. Die vollständige Löschung Deiner Daten in unseren verantwortlichen Systemen kann bis zu 30 Tagen dauern.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App benötigen wir die folgenden Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Deines Geräts zuzugreifen:

  • Netzwerkverbindungen und –zugriff
  • Vibrationsalarm
  • Benachrichtigungen
  • Kamera
  • Fotos

Der Zugriff auf die Gerätefunktionen ist erforderlich, um die Funktionalitäten der App zu gewährleisten. Es findet keine Datenspeicherung durch die EWE AG statt. Die Datenspeicherung durch Google Inc. oder Apple Inc. entnimmst Du bitte den obigen Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Cookies

An einigen Stellen der App verwendet EWE die sogenannte Cookie-Technologie, um einen vorbildlichen Kundenservice zu leisten, bequemen Zugriff auf unsere Produkte und Dienstleistungen zu geben und einen größeren Leistungsumfang anzubieten. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert und mittels des genutzten Webbrowsers auf Deinem Gerät gespeichert werden. Die meisten von EWE eingesetzten Cookies werden nach dem Ende der Session wieder gelöscht. Einige Cookies verbleiben auch nach Beendigung der Session auf Deinem Endgerät und ermöglichen uns somit, Dein Gerät anhand der im Cookie gespeicherten Daten beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (ID-Cookies).

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DS-GVO.

Google Analytics for Firebase und Firebase Crashlytics

Die App nutzt Firebase Crashlytics / Firebase Crash Reporting (nachfolgend Google Firebase) zur Analyse des Nutzerverhaltens sowie zum Reporting der Stabilität und Verbesserung der App. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Firebase umfasst verschiedene Funktionen, die uns eine Analyse Deines In-App-Verhaltens ermöglichen. Auf diese Weise können wir beispielsweise Deine Bildschirmaufrufe, Betätigung von Buttons analysieren. Wir können ferner feststellen, welche Funktionen innerhalb unserer APP häufig oder selten verwendet werden.

Google Firebase speichert zu diesen Zwecken u. a. die Anzahl und Dauer der Sitzungen, Betriebssysteme, Gerätemodelle, Region und eine Reihe weiterer Daten. Eine detaillierte Übersicht über die von Google Firebase erfassten Daten findest Du unter: support.google.com/firebase/answer/6318039

Google Firebase Crashlytics / Firebase Crash Reporting dient der Stabilität und Verbesserung der App. Dabei werden Informationen über das verwendete Geräte und die Nutzung unserer App gesammelt (z. B. der Zeitstempel, wann die App gestartet wurde und wann der Absturz aufgetreten ist), die es uns ermöglichen, Probleme zu diagnostizieren und zu lösen. Die erzeugten Informationen über die Benutzung der App werden mit anonymisierter IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Funktion zur IP-Anonymisierung in Analytics setzt bei Nutzer-IP-Adressen vom Typ IPv4 das letzte Oktett und bei IPv6-Adressen die letzten 80 Bits im Speicher auf null. Dadurch wird die exakte IP-Adresse des Users nicht gespeichert.

Die Verwendung von Firebase Crashlytics / Firebase Crash Reporting setzt ggf. die Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA voraus. Die Speicherdauer für die so erfassten Daten entnimmst Du bitte den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Die Verwendung von Google Firebase Crashlytics / Firebase Crash Reporting erfolgt zur Optimierung dieser App und zur Verbesserung unserer Angebote. Weitere Informationen zu Google Firebase findest Du unter:
https://firebase.google.com/
https://firebase.google.com/terms/crashlytics/
https://firebase.google.com/support/privacy/

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Kontaktformular

Sofern Du ein Anliegen oder einen Wunsch hast, kannst Du über unser Kontaktformular mit uns Kontakt aufzunehmen. Folgende Daten werden von EWE im Rahmen der Kontaktaufnahme erhoben:

  • Pflichtfeld: E-Mail-Adresse
  • Freiwillige Angabe: Vorname, Nachname und Unternehmensname

Die Daten werden zu Zwecken der Bearbeitung und Beantwortung Deines Anliegens verarbeitet. Die Datenlöschung erfolgt in Abhängigkeit Deines Anliegens.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Newsletter

Sofern Du Dich für unseren kostenlosen Newsletter anmeldest werden folgende Daten erhoben:

  • Pflichtfeld: E-Mail-Adresse

Die Pflichtangaben benötigen wir zum Versand des Newsletter. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die Datenverarbeitung erfolgt gegenüber Kunden gem. § 7 Abs. 3 UWG.
Bei Interessenten erfolgt die Datenverarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO

Du hast die Möglichkeit, dem Versand des Newsletters jederzeit zu widersprechen. Zu diesem Zweck befindet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Deine Rechte

Sofern EWE personenbezogene Daten zu Deiner Person verarbeitet, erteilen wir Dir auf Verlangen Auskunft über die Kategorien der betroffenen Daten, die Verwendungszwecke, etwaige Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten und der Dauer der geplanten Speicherung.

Du hast das Recht, die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen.

Sollte die Datenverarbeitung auf Grund einer von Dir erteilten Einwilligung erfolgen, hast Du das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Sollte die Datenverarbeitung auf Grund eines berechtigten Interesses der EWE erfolgen, hast Du das Recht, der Datenverarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergebt (Art. 21 DS-GVO).

Unter bestimmten Umständen hast Du das Recht, die Löschung der Daten zu verlangen. Dieses insbesondere in den Fällen, in denen die Daten für die Datenverarbeitung nicht mehr erforderlich sind, Du eine erteilte Einwilligung widerrufen hast oder auf Grund Deiner besonderen Situation der Datenverarbeitung widersprochen hast.

Du kannst unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung Deiner personenbezogenen Daten verlangen, sofern eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist.

Du hast das Recht, Dich bezüglich einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Für Telekommunikationsdienstleistungen liegt die Zuständigkeit bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Für alle anderen Anliegen ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachen zuständig.

An wen übermittelt EWE Daten

EWE übermittelt Deine Daten gem. Art. 28 DS-GVO an Auftragsverarbeiter. Deine Daten werden beim Auftragsverarbeiter nur im gesetzlichen Rahmen und nach Weisung der EWE verarbeitet. Verantwortlich für die Datenverarbeitung beim Auftragsverarbeiter ist die EWE.

Für die Leistungserbringung übermittelt EWE ggf. Deine Daten an Kooperationspartner. Dieses erfolgt entweder auf Grund einer gesetzlichen Zulässigkeit oder sofern Du uns hierzu Deine Einwilligung erteilt hast.

Ferner sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet, Deine Daten an behördliche Stellen zu übermitteln.

Datenübermittlung in Drittländer

Teilweise übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU, z.B. durch Google und andere in den USA. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken verarbeitet werden können, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten. Über unser Cookie-Management beim Aufruf unserer Webseite können Sie dieser Übermittlung aktiv zustimmen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall (einschließlich Profiling)

Wir setzen keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Art. 22 DS-GVO ein. Sofern wir ein solches Verfahren zukünftig in Einzelfällen doch einsetzen sollten, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgeben ist.